Shane Ortega, der "eiserne" Sergeant, der fruher eine Frau war

Gemeinschaft

Schluss mit der Diskriminierung, die viele wie ihn dazu gebracht hat, die militarische Disziplin aufzugeben

Das Pentagon hat Plane, Beschrankungen und ein Verbot zu beenden

Derzeit dient er als Hubschrauberchef fur

Er musste aufhoren zu fliegen und sich administrativen Aufgaben widmen

"Ich bin zufrieden, aber es ist noch ein langer Weg," er erzahlt die Chronik in einem Telefongesprach. "Viele Dinge konnen passieren, wahrend sie eine endgultige Entscheidung treffen, und das lasst uns weiterhin ungeschutzt." Er selbst wird in den Augen der Armee weiterhin als Frau wahrgenommen, da er sich so registrierte, als er zu dienen begann und in die Fu?stapfen seiner Eltern trat. Ihre Mutter ist immer noch Teil der US-Streitkrafte.

eine Demutigung, die er ertragen konnte

Ihr Kampf fur die Gemeinschaft ist konstant

"Ich habe mich nie schlecht gefuhlt"

Sie sind beide in beneidenswerter korperlicher Verfassung und sprechen offen uber ihre sexuelle Identitat

Es ist ein Thema, das das Pentagon lieber zum Schweigen bringt. Laut einer Studie des Williams Institute an der University of California sind derzeit rund 15.500 Transgender bei den US-Streitkraften im Einsatz, es gibt jedoch keine genauen Zahlen daruber, wie viele fur ihren speziellen Fall ausgewiesen wurden. Laut Palm Center mussten in den letzten sechs Monaten mindestens ein Dutzend ihre Uniformen abgeben. Wie Landon Wilson, der als Frau in die amerikanische Marine eintrat und die Geschlechtsumwandlung einige Zeit spater durchfuhren lie?. Obwohl er ein Star-Segler auf dem Gebiet der Telekommunikation war, kam ein Sergeant auf ihn zu, um nach seiner Geschlechtsidentitat zu fragen. Er sprach die Wahrheit und wurde ausgewiesen.

Obwohl Carters Absichtserklarung den Weg etwas ebnen mag, ist die Wahrheit, dass ein Transsexueller legal jederzeit aus der Armee ausgeschlossen werden kann, basierend auf einem alten Gesetz, das seinen Fall als psychische Krankheit betrachtet. Nicht einmal Prasident Barack Obama, der sich 2011 fur die Beseitigung der Diskriminierung von Homosexuellen auf militarischer Ebene einsetzte, wollte etwas tun, um die Hindernisse fur die Tausenden von Transsexuellen zu beseitigen, die Teil seiner machtigen Armee sind.

bleibt standhaft in seiner Absicht, seinem Land zu dienen

"Ehrlich gesagt, jetzt muss ich perfekt sein," er

Der Grund ist, sich unter strenger Kontrolle zu fuhlen, der Vertreter einer Gruppe, die es in der Armee sehr schwer hatte. "Ich glaube nicht, dass irgendjemand das Ma? an Perfektion versteht, das ich haben muss, seit ich aufgestiegen bin. Es ist wirklich umstandlich, um ehrlich zu sein, aber wenn ich es nicht tue, helfe ich niemand anderem."

Verstecke die Vergangenheit

Trotz dieser makellosen Leistungsbilanz hat sie seit Monaten keinen Hubschrauber mehr pilotiert, der den Strapazen der Burokratie ausgesetzt war, weil sie anders war und zuvor eine Frau gewesen war. Vielleicht leugnet er deshalb seine Vergangenheit etwas. Zumindest will er es nicht zeigen. Es ist etwas, das diese Zeitung auf Anfrage eines Fotos uberprufen konnte, wenn sie die Anderung noch nicht vorgenommen hat. Seine Ablehnung war absolut. Spater Pamela Silva Conde, eine renommierte peruanische Journalistin der Univisión Netzwerk, bestatigte ihre Motive. "Das Teilen von Fotos seiner Vergangenheit kann bei Transsexuellen gro?e Angst hervorrufen. Ortega tat es aus zwei Grunden: weil er nicht mit seiner Vergangenheit in Verbindung gebracht werden will und aus Respekt vor seiner Familie. Seine Mutter dient immer noch in der Armee, und deshalb will er die Geschichte nicht sensationell machen, "erklarte er in der Show.

Ortega wird immer fur seine Tapferkeit in Erinnerung bleiben

@pscarpe

Sie sind das dritte Geschlecht

Dreimal ist er in den Krieg gezogen. Die ersten beiden als Frau; der letzte, als Sergeant Ortega, der muskuloseste mit einem Bodybuilding-Champion. Dies ist die Geschichte, die er Cr erzahlt hatónica 'von Shane Ortega, dem ersten transsexuellen Soldaten der US-Armee. Er ist bereits Chef der Navy-Hubschrauber in Hawaii. Seine Freundin, die schone Tina, hat auch das Geschlecht geandert und zusammen wollen sie eine Weltflagge fur die Rechte der Trans-Community sein. Die Schlacht kennt keine Grenzen, wie Sie auf Seite 14 sehen werden. In Indien finden wir Madhu, 38 Jahre alt, den ersten Burgermeister des „dritten Geschlechts“. Sein Wahlkampf wurde fur das Tanzen in Zugen und Privathausern bezahlt. Und in Brasilien war die Geburt von Gregorio, dem Sohn einer transsexuellen Familie, in den Nachrichten. Wir besuchen sie. Hier in Spanien hort die Kontroverse nicht auf. In derselben Woche lie?en zwei Bischofe sie los und erklarten, dass diejenigen, die das Geschlecht wechseln, tatsachlich an einem leiden "Psychopathologie". Und sie versuchten, eine 21-jahrige Transsexuelle von C abzuhaltenádiz vom Sponsoring ihn bei der Taufe seines Neffen.

4.7 Star App Store Review!
Cpl.dev***uke
The Communities are great you rarely see anyone get in to an argument :)
king***ing
Love Love LOVE
Download

Select Collections