Microsoft Prüfung AZ-303-deutsch online-test Fragen

www.it-pruefungen.chAZ-303-deutsch

Microsoft Microsoft Azure AZ-303-deutsch Prüfu

ngsfragen Prüfungsunterlagen

Info zu dieser Prüfungsvorbereitung AZ-303-deutsch

Prüfungsnummer:AZ-303-deutsch

Prüfungsname:Microsoft Azure Architect Technologies

Anzahl:244 Prüfungsfragen mit Lösungen

www.it-pruefungen.ch

Sie müssen die Ablaufverfolgung für die App implementieren. Die Ablaufverfolgungsinformationen müssen Folgendes enthalten:

Nutzungstrends

Antworten auf AJAX-Aufrufe

Geschwindigkeit des Ladens von Seiten per Browser

Server- und Browser-Ausnahmefehler

Wie gehen Sie vor?

A.Konfigurieren Sie die IIS-Protokollierung in Azure Log Analytics.

B.Konfigurieren Sie einen Verbindungsmonitor in Azure Network Watcher.

C.Konfigurieren Sie benutzerdefinierte Protokolle in Azure Log Analytics.

D.Aktivieren Sie die Azure Application Insights-Site-Erweiterung.

Korrekte Antwort: D

Erläuterungen:

Application Insights, ein Feature von Azure Monitor, ist ein erweiterbarer Dienst zur Verwaltung der Anwendungsleistung (Application Performance Management, APM) für Entwickler und DevOps-Profis. Überwachen Sie damit Ihre aktiven Anwendungen. Der Dienst erkennt automatisch Leistungsanomalien und verfügt über leistungsstarke Analysetools, mit denen Sie Probleme diagnostizieren und nachvollziehen können, wie Ihre App von den Benutzern verwendet wird. Der Dienst unterstützt Sie bei der kontinuierlichen Verbesserung der Leistung und Benutzerfreundlichkeit Ihrer App. Er lässt sich für Apps auf einer Vielzahl von Plattformen einsetzen. Dazu zählen unter anderem .NET, Node.js, Java und Python (lokal gehostet, als Hybridmodell oder in einer öffentlichen Cloud). Der Dienst lässt sich in Ihren DevOps-Prozess integrieren und verfügt über Verbindungspunkte mit einer Vielzahl von Entwicklungstools. Sie können Telemetriedaten von mobilen Apps durch die Integration in Visual Studio App Center überwachen und analysieren.

Funktionsweise von Application Insights

Sie installieren ein kleines Instrumentierungspaket (SDK) in Ihrer Anwendung oder aktivieren Application Insights mithilfe des Application Insights-Agents (sofern unterstützt). Die Instrumentierung überwacht Ihre App und leitet die Telemetriedaten an eine Azure Application Insights-Ressource weiter. Dabei wird eine eindeutige GUID (ein sogenannter Instrumentierungsschlüssel) verwendet.

Sie können nicht nur die Webdienstanwendung instrumentieren, sondern auch Hintergrundkomponenten und den JavaScript-Code in den Webseiten selbst. Die Anwendung und die zugehörigen Komponenten können überall ausgeführt und müssen nicht in Azure gehostet werden.

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zum Thema:

Was ist Application Insights?

AJAX Collection in Application Insights

www.it-pruefungen.ch

VM1 hat die folgenden Einstellungen:

IP-Adresse: 10.10.0.10

Vom System zugewiesene verwaltete Identität: Ein

Sie müssen ein Skript erstellen, das in VM1 ausgeführt wird, um das Authentifizierungstoken von VM1 abzurufen.

Welche Adresse sollten Sie im Skript verwenden?

A.vm1.it-pruefungen.ch.onmicrosoft.com

B.169.254.169.254

C.10.10.0.10

D.vm1.it-pruefungen.ch

Korrekte Antwort: B

Erläuterungen:

Die Verwaltung von Geheimnissen und Anmeldeinformationen für eine sichere Kommunikation zwischen verschiedenen Diensten stellt für Entwickler eine häufige Herausforderung dar.In Azure brauchen Entwickler dank verwalteter Identitäten keine Anmeldeinformationen mehr zu verwalten. Für die Azure-Ressource in Azure AD wird eine Identität bereitgestellt, mit der Azure Active Directory (Azure AD)-Token abgerufen werden.Das erleichtert auch den Zugriff auf Azure Key Vault. In diesem Schlüsseltresor können Entwickler Anmeldeinformationen auf sichere Art und Weise speichern.Verwaltete Identitäten für Azure-Ressourcen sorgen für eine Lösung des Problems, indem für Azure-Dienste eine automatisch verwaltete Identität in Azure AD bereitgestellt wird.

Es gibt zwei Arten von verwalteten Identitäten:

Systemseitig zugewiesen: Bei einigen Azure-Diensten können Sie eine verwaltete Identität direkt in einer Dienstinstanz aktivieren. Wenn Sie eine systemseitig zugewiesene verwaltete Identität aktivieren, wird in Azure AD eine Identität erstellt, die an den Lebenszyklus der jeweiligen Dienstinstanz gebunden ist. Daher löscht Azure automatisch die Identität, wenn die Ressource gelöscht wird. Entwurfsbedingt kann nur diese Azure-Ressource diese Identität zum Anfordern von Token von Azure AD verwenden.

Benutzerseitig zugewiesen: Sie können eine verwaltete Identität auch als eigenständige Azure-Ressource erstellen. Sie können eine benutzerseitig zugewiesene verwaltete Identität erstellen und diese einer oder mehreren Instanzen eines Azure-Diensts zuweisen. Bei benutzerseitig zugewiesenen verwalteten Identitäten wird die Identität getrennt von den Ressourcen verwaltet, für die sie verwendet wird.

AZ-303-deutsch

it-pruefungen.ch ist führend bei der Bereitstellung von IT-Zertifizierungskandidaten mit den aktuellen Schulungsmaterialien für die IT-Prüfungsvorbereitung. IT-Trainingswerkzeuge werden ständig von echten IT-zertifizierten Fachleuten überarbeitet und auf Relevanz und Genauigkeit aktualisiert. Sie beschäftigen sich mit den wichtigsten IT-Themen und -Technologien, mit den Sie auf die Zertifizierungsprüfung 100% vorbereiten werden. Die Qualität und Zuverlässigkeit der IT-Prüfungsmaterialien auf www.it-pruefungen.ch wird Ihnen helfen, Ihre Prüfung,Ausbildung,Weiterbildung zu bestehen. https://www.it-pruefungen.ch/Certifications.jsp
Follow
4.7 Star App Store Review!
Cpl.dev***uke
The Communities are great you rarely see anyone get in to an argument :)
king***ing
Love Love LOVE
Download

Select Collections